Die neue ARR Berufliche Mitarbeit in Anlage 9 AVR-Bayern sieht für alle Dienstgeber/innen die Pflicht zu Einführungstagen (sog. "Willkommenstage") für alle neuen Mitarbeitenden vor - unabhängig von einer Religionszugehörigkeit.

Die konkrete Umsetzung erfolgt vor Ort oder auch in der Region.

 

Willkommenstage für neue Mitarbeitende: 

Neue Mitarbeitende in diakonischen Einrichtungen und Diensten brauchen gerade am Anfang eine erste Orientierung, einen „Schuhlöffel“, um in der Dienststelle und im neuen Arbeitsfeld gut Fuß fassen zu können. Es ist nicht selbstverständlich, dass alle neuen Mitarbeitenden mit kirchich-diakonischen Inhalten vertraut sind. 

Sie als neue Mitarbeiterin / als neuer Mitarbeiter fragen sich:

  • Wo bin ich da gelandet?
  • Was ist das für eine Organisation?
  • Was ist das Besondere daran?
  • Was bedeutet das für mich? 

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Dienstgeber, wo und wann für Ihre Region/Ihre Einrichtung der nächste Willkommenstag angeboten wird.

Besonders für neue Mitarbeitenden bei kleinen Trägern bietet das Diakonie.Kolleg. in 2018 in der Geschäftsstelle des Diakonischen Werkes Bayern, Nürnberg zwei Seminartage an:


Willkommenstag für neue Mitarbeitende in Kirche und Diakonie - Termine:

Organisation und Anmeldung: Ingrid Berning, Tel. 0911 9354-411

Fragen zum Thema "Willkommenstage" beantwortet Ihnen Christine Ursel, Diakonie.Kolleg, Bayern, Tel. 0911 9354-414