Wo gehobelt wird, da fallen Späne... - Konfliktkompetenz im Team fördern

Nummer

116/19

Kaum haben sich die Wogen im Team geglättet, schon steht der nächste Konflikt vor der Tür. Es gibt immer wieder Reizthemen, die das Fass zum Überlaufen bringen. Eine belastende Arbeitssituation für alle! Da hilft es, sich der Konfliktdynamik zu stellen und alle Beteiligten dazu zu ermächtigen, konstruktiv mit Konflikten umzugehen. Das Wissen um die eigenen sog. Trigger und die der anderen ist der erste Schritt. Der zweite ist das Finden einer gemeinsamen Sprache und Vorgehensweise, um mit dieser Gemengelage professionell umzugehen. Ziel ist es, ohne emotionale Verletzungen Andersdenkende stehen zu lassen, Interessenunterschiede zu regeln und es als Stärke zu erleben, sich auf Kompromisse
einzulassen.

 

 

Referentin
Dorothea Geiger-Pieger, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Managementcoach (IC), Systemische Familientherapeutin (IFF), Referentin für Organisations- und Perso-nalentwicklung, Coaching von Führungskräften und Teams, Diakoni-sches Werk Bayern, Diakonie.Kolleg/DiaKompNet, Nürnberg

oder Trainer/in aus dem Beraterpool DiaKompNet

Termin
nach Vereinbarung

Kosten
800 € zzgl. 7% MwSt. plus Reisekosten

Struktur
1 Tag oder 2 x 0,5 Tage, vor Ort

Teilnehmende
max. 14 Personen

Information
Dorothea Geiger-Pieger
               Tel. 0911 9354-413 (Inhalt)
Martina Steffen                             Tel. 0911 9354-418 (Organisation)

Veranstalter

Diakonie.Kolleg Bayern

Kontakt

Bitte Kontakt aufnehmen


Zur Übersicht