Mitarbeitendenbefragung

Nummer

123/18

Diakonischen Einrichtungen liegt das Wohl der Mitarbeitenden sehr am Herzen. Verschiedene Angebote und Maßnahmen z. B. im Gesundheitsbereich werden deshalb angeboten. Doch wie wird die Einrichtung von den Mitarbeitenden wahrgenommen? Wo liegen die Stärken und was könnte aus Sicht der Mitarbeitenden verbessert werden? Mit dieser Fragestellung befasst sich dieses Inhouse-Angebot „Mitarbeitendenbefragung“. Dazu benutzen wir einen wissenschaftlich erprobten Fragebogen, der in der Schweiz erstellt wurde.

Ziel
Der Fragebogen gibt Ihnen ein realitätsnahes Abbild der Arbeits- und Arbeitsplatzbedingungen aus Sicht Ihrer Mitarbeitenden zu folgenden Bereichen:

Körperliche Beanspruchung, Arbeitsanforderungen, Arbeitszeit versus Freizeit, Unternehmensleistungen, Informationspolitik,  Zufriedenheit mit Führungsstil, Betriebsklima, Bezug zum Unternehmen, Körperliche Beschwerden und dem Gefühlszustand der Mitarbeitenden.

Fühlen Sie Ihrem Betrieb den Puls und stellen Sie fest, wie vital Ihre Firma tatsächlich ist. Sie werden staunen, was alles zum Vorschein kommt!

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die Wahrnehmung Ihrer Mitarbeitenden in Bezug auf Ihre Arbeits- und Arbeitsplatzbedingungen
  • Sie erkennen Bereiche, die Sie optimieren können
  • Sie beteiligen die Mitarbeitenden an der Entwicklung Ihrer Einrichtung
  • Neutrale Betrachtung durch einen Externen
  • Absolute Anonymität

 

 

Referentin
Dorothea Geiger-Pieger
oder Trainer/in aus dem Diakonie.Kolleg.Bayern

Termin
nach Vereinbarung

Kosten
800 € Tagessatz zzgl. 7% MwSt. plus Reisekosten

Struktur
nach Absprache

Teilnehmende
Einrichtungen mit mind. 10 Mitarbeitenden

Informationen
Dorothea Geiger-Pieger
              Tel. 0911 9354-413 (Inhalt)
Martina Steffen                             Tel. 0911 9354-418 (Organisation)

Veranstalter

Diakonie.Kolleg Bayern

Kontakt

Bitte Kontakt aufnehmen


Zur Übersicht