Workshop für Durchführende von Willkommenstagen für neue Mitarbeiter*innen in Kirche und Diakonie

Nummer

zFB7/2019

Flyer / Druckversion (pdf)

Situation

  • Sie tragen Verantwortung für neue Mitarbeitende in einem der  vielfältigen Arbeitsfelder der Diakonie, in einer Kirchengemeinde oder einer  Einrichtung in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern?
  • Sie gestalten Einführungsveranstaltungen für neue Mitarbeitende oder werden es künftig tun?
  • Sie suchen Hintergrund-Informationen und Anregungen zur Durchführung von Willkommenstagen?

Aufgrund der Flexibilisierung der sog. AcK-Klausel sind seit 1.7.2017 Einführungsveranstaltungen verpflichtend, die allen neuen Mitarbeitenden – unabhängig von einer Religionszugehörigkeit – die der Arbeit zugrundeliegenden Werte und Ziele von Kirche und Diakonie näher bringen sollen. Solche „Willkommenstage“ tragen dazu bei, dass neue Mitarbeitende gut in diakonischen und kirchlichen Einrichtungen, Werken und Diensten ankommen können.

Nutzen

Im Rahmen des Projektes zur kirchlich-diakonischen Kultur und Bildung der Evang.-Luth. Kirche in Bayern und der Diakonie Bayern sind Sie zu einem Workshop-Tag für Durchführende von Willkommenstagen für neue Mitarbeitende in Kirche und Diakonie herzlich eingeladen:

  • Sie lernen dabei andere Menschen aus Ihrer Region kennen, die in Diakonie und Kirche Einführungsveranstaltungen für neue Mitarbeitende anbieten (werden).
  • Sie entdecken das Konzept, das im Projekt zur kirchlich-diakonischen Kultur und Bildung für Willkommenstage entwickelt wurde.
  • Sie erleben ausgewählte didaktisch-methodische Bausteine selbst und reflektieren diese auf Ihrem Erfahrungshintergrund und in Hinblick auf die Anwendbarkeit auf Ihre Situation.
  • Sie geben anderen Anteil an Ihren Erfahrungen und Überlegungen.
  • Sie nehmen Impulse und Anregungen, konkrete Materialien und Medien mit für die Gestaltung Ihrer Willkommenstage.

Methoden

Der Tag wird - wie ein Willkommenstag selbst - kurzweilig und abwechslungsreich gestaltet sein mit einer bunten Mischung aus Kennenlernen, Informationen, Austausch, Kleingruppenarbeit, anregenden Impulsen, Heiterem und Spirituellem.

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeitende in Kirche und Diakonie / Teams, die für die Durchführung und Gestaltung von Willkommenstagen für neue Mitarbeitende zuständig sind bzw. sein werden.

Referentin      

Christine Ursel

Projektleitung „Willkommenstage für neue Mitarbeitende in Kirche und Diakonie“, Religionspädagogin, M.A. in Organisations- und Personalentwicklung, Fortbildungsreferentin im Diakonie.Kolleg.

Teilnahmekosten

Der Workshop ist im Rahmen des Projekts für die Teilnehmenden kostenfrei. Ihre Dienstgeberin wird gebeten, Sie für diese Veranstaltung vom Dienst freizustellen und die Fahrtkosten zu übernehmen – für Verpflegung ist gesorgt.

Seminarzeiten

Ankunftskaffee ab  09:00 Uhr

Beginn:                   09:30 Uhr

Ende:                      16:00 Uhr 

Information und Anmeldung

Ingrid Berning (Organisation), Tel  0911 9354-411

Christine Ursel (Inhalt), Tel  0911 9354-414

 

Dieses Angebot gibt es auch als Inhouse-Veranstaltung – fragen Sie im Diakonie.Kolleg. nach!

Für einzelne neue Mitarbeitende werden offen ausgeschriebene Willkommenstage angeboten – fragen Sie nach!

Datum

27.09.2019

Ort

Diakonisches Werk Bayern
Landesgeschäftsstelle, Pirckheimerstraße 6, , Tel. 0911 9354-411, Fax 0911 9354-416, 90408 Nürnberg

Veranstalter

Diakonie.Kolleg Bayern

Anmeldung

Jetzt anmelden


Zur Übersicht