Wenn der Newsletter unvollständig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Niemand urteilt schärfer als der Ungebildete, er kennt weder Gründe noch Gegengründe.

Anselm Feuerbach (1829 - 1880)

1. Seminare Diakonie.Kolleg. aktuell

In diesen Seminaren gibt es noch freie Plätze - melden Sie sich schnell und bequem per Mausklick an!

Teamentwicklung für Wohnbereichsleitungen in der stationären Altenhilfe, 24.-25. Juni 2019, Heilsbronn

Praxis Willkommenstage – Fachtag für Durchführende zum Austausch, 16. Juli 2019, Nürnberg

Bilanzen lesen und verstehen – einfach gemacht, 12. September 2019, Nürnberg

Hand an sich legen – Umgang mit Suizidalität, 19.-20. September 2019, Rummelsberg

„Bingo spielen und Mandala malen“ – soziale Betreuung ist einfach mehr! 25.-26. September 2019, Dießen am Ammersee

Workshop für Durchführende von Willkommenstagen, 27. September 2019, Nürnberg

„Darf ich Sie mal kurz was fragen?“ Seminar für Mitarbeitende in Sekretariat und Verwaltung, 14.-16. Oktober 2019, Augsburg

Alles beginnt mit der Sehnsucht… ein spiritueller Mal – und Kreativworkshop, 15. Oktober 2019, Nürnberg

Gesprächsführung für Führungskräfte, 22. Oktober 2019, Nürnberg

Gerne Andachten gestalten. Ein Ideen-Workshop, 13. November 2019, Nürnberg

„Das bisschen Haushalt…“ Die Grundlagen zur Aufstellung des Wirtschaftsplanes, 19. November 2019, Nürnberg

Freiraum finden – achtsam führen, 9.-10. Dezember 2019, Heilsbronn

Die ersten 100 Tage als Führungskraft – kraftvoll und werteorientiert die neue Rolle meistern, 11.-12. Dezember 2019, Heilsbronn

 

Viele unserer Seminare bieten wir auch als Inhouse-Veranstaltung vor Ort an – fragen Sie nach! info@diakoniekolleg.de

Weitere Seminare finden Sie hier: www.diakoniekolleg.de

Kontakt: info@diakoniekolleg.de

2. Inhouse-Angebote und Beratungsangebote

Neu in der MAV? Wirkungsvoll handeln als Mitarbeitervertretung

Wirksame Kommunikation ist ein elementarer Eckpfeiler in der MAV um gute Arbeit zu leisten. In diesem Workshop erhalten Sie entsprechendes Werkzeug um sich sicher auf dem Parkett der unterschiedlichen Interessen zu bewegen.

Balance halten – aktive Selbstführung und Stressmanagement

Sie  und Ihre Kollegen und Kolleginnen fühlen sich häufig erschöpft und unter Zeitdruck? Mit aktiver Selbstführung im Team können Sie hier rechtzeitig gegensteuern. In diesem Workshop lernen Sie gemeinsam  alltagstaugliche Entspannungsübungen kennen, um den typischen Stressauslösern etwas entgegenzusetzen.

Teamfindung- wir sitzen alle in einem Boot

Gute Zusammenarbeit will gekonnt sein und ist keineswegs ein Selbstläufer. Deswegen ist ein professioneller Teamtag eine gute Investition für die Zukunft. Sich in Ruhe auf die Gemeinsamkeiten besinnen, konkrete Themen achtungsvoll  ansprechen und den Zauber  gemeinsamen Handelns live erleben.

Paroli den Parolen

Verbale Angriffe und Anfeindungen verstehen und parieren - geben Sie sich und Ihren Mitarbeitenden Möglichkeiten an die Hand, souverän und schlagfertig dem Rechtspopulismus im Alltag zu begegnen.

 

Hier finden Sie weitere passgenaue Inhouse-Seminare und Beratungsangebote des Diakonie.Kolleg. Bayern / DiaKompNet. Gerne entwickeln wir ein individuelles Angebot für Sie, das Ihre konkreten Wünsche aufnimmt!

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kontakt:

Inhalt: Dorothea Geiger-Pieger, Tel. 0911 9354-413

Organisation: Martina Steffen, Tel. 0911 9354-418 oder

info@diakomp.net

3. Altenpflege: Indikatoren und Co. erfolgreich meistern mit INDIQUAT Online-Kurs

Ab Herbst 2019 müssen alle stationären Altepflegeeinrichtungen ein neues Qualitätsprüfungs- und darstellungsverfahren umsetzen. Da sich der Prozess der Umstellung als so vielschichtig und weitgreifend herausstellt, bietet das Diakonie.Kolleg. einen Online Begleitkurs zum neuen Indikatorenmodell in der stationären Altepflege an.

Der Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich unter www.indiquat.de .

Gegenüber dem alten,oft kritisierten Pflege-TÜV mit seinen Schulnoten wird es im neuen Indikatorenmodell eine fünf- bzw. vierstufige Skala geben mittels derer Interessenten die Qualität von Einrichtungen online vegleichen können. Dabei müssen die Einrichtungen sowohl die Art und Weise ändern, wie Qualitätsdaten halbjährlich in den Einrichtungen erhoben werden, als auch die zu erhebenden Daten selbst. Die Ergebnisse werden in Bezug auf den Bundesdurchschnitt gesetzt und das Ergebnis visuell dargestellt.

Auskunft zum Inhalt erhalten Sie von Dorothea Geiger-Pieger, Tel. 0911 9354-413 oder Dr. Jürgen Pelzer, Tel. 0911 9354-417.

Fragen rund um die Organisation beantwortet Ihnen Martina Steffen, Tel. 0911 9354-418.

4. Neue Trends und Methoden in der Bildung

Aus dem Diakonie.Kolleg.- Methodenkoffer: Serie Agil im Team (Teil2): Das Weekly

In der letzten Folge haben wir das Daily vorgestellt. Es bildet die Basis, um in Teams die Übersicht zu behalten, und das gemeinsame WIR-Gefühl zu stärken, indem jedes Teammitglied vom Anderen kurz hört, was ansteht. Das Daily ergänzt die Perspektive um die strategische Wochenausrichtung. Idealerweise findet es Monatgs statt. Weekly -es dauert nicht länger als ein Daily, richtet aber den Blick auf die anstehende Woche: Was sind wichtige Termine? Bei größeren Teams kann man auch anhand der Wochentage gemeinsam durchgehen, was Wichtiges ansteht. 

 

Serie KNÜTS: Kleine NÜtzliche ToolS – für Sie getestet! Heute: Prozesse - Den Überblick mit Trello behalten

Bei dem Tool www.trello.com trifft eine methodische Lösung auf ein einfach anzuwendendes Online Tool: Diese Mischung macht Trello so effektiv, einfach und zunehmend beliebt. Aber von Anfang an: Kanban ist eine Methode die aus der Softwareentwicklung stammt. Es geht darum, durch eine einfache Visualisierung die Übersicht über laufende Prozesse zu behalten und diese effektiver zu gestalten. Vor allem in dezentralen Teams ist Trello eine tolle Möglichkeit, um gemeinsam den Überblick zu behalten. Das Grundprinzip sind dabei sog. Listen. In die Listen, die den Spalten einer Tabellen gleichen, können dann einzelne Karten (jap. KANBAN) eingefügt werden. Diese können noch mit allerlei Zusatzinformationen wie Zeitstempeln, Zuständgikeiten, Kommentaren etc. unterfüttert werden.

Aber der große Reiz liegt in der einfachen Übersicht über laufende Prozesse. Da die Server in den USA stehen, sollte man allerdings sehr datensparsam sein. Sucht man Alternativen mit Servern auf deutschem Boden, empfiehlt sich ein Blick auf zenkit.com oder Stackfield. Letzteres ist allerdings kostenpflichtig, erfüllt dafür aber auch alle Anforderungen der DSGVO. 

 

Haben Sie Fragen zu Methoden oder KNÜTS? Ihr Ansprechpartner ist Dr. Jürgen Pelzer, Tel. 0911 9354-417.

5. Bildungsgutschein Diakonie.Kolleg.

Bildungsgutschein – Verschenken Sie „Bildung“ zum Dienstjubiläum, zum Geburtstag etc.

Diese Idee, die aus einer Mitgliedseinrichtung kam, geben wir gerne an Sie weiter:

Verschenken Sie einen persönlichen Bildungsgutschein über eine Fortbildung im Diakonie.Kolleg.

Zum Beispiel zu einem runden Geburtstag, einem Dienstjubiläum ….

Ein Muster zum Appetitmachen für dieses sinnvolle Geschenk finden Sie anbei - hier könnte der Name Ihrer/Ihrers Mitarbeiterin/Mitarbeiters stehen...

Nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit uns auf: info@diakoniekolleg.de

Tel. 0911 9354-412 - Eva Ortwein

6. Hinweise auf Veranstaltungen anderer Anbieter

7. Informationen aus der Geschäftsstelle des Diakonischen Werkes Bayern

Neuerscheinungen in Auswahl:

  • Jahresbericht 2018 mit dem Beileger „Zahlen, Daten & Fakten 2018“, kostenfrei,
  • „Die Kunst der Pause … in der Diakonie“: Das Büchlein gibt Anregungen und Tipps zur Pausengestaltung für Mitarbeitende in diakonischen Einrichtungen, Stückpreis: 3,50 Euro
  • „#MeinBuch“, Kampagnenhandbuch zum Jahresthema #MeineDiakonie, kostenfrei
  • Leitlinien Altenheimseelsorge“, herausgegeben vom Amt für Gemeindedienst Nürnberg, und „Leitfragen zur Entwicklung einer Seelsorgekultur in diakonischen Einrichtungen“, herausgegeben vom Fachverband Evangelische Altenhilfe in Bayern e. V., kostenfrei

Bestellungen dieser und weiterer Publikationen und Materialien über den Online-Shop des Diakonischen Werkes Bayern www.diakonie-bayern-shop.de

Die neue Ausgabe der Standpunkte steht online zur Verfügung:

https://www.diakonie-bayern.de/medien-publikationen-downloads/standpunkte.html

8. Geistreicher Spruch

Bildung kommt von Bildschirm und nicht von Buch, sonst hieße es ja Buchung.

Dieter Hildebrandt

Impressum / Rechtliche Hinweise
Wir freuen uns darüber, wenn Sie und weiterempfehlen. Wenn Sie Anregungen, Lob oder Kritik haben, wenden Sie sich bitte an info@diakoniekolleg.de.
Diakoniekolleg Bayern | Pirckheimer Straße 6 | 90408 Nürnberg |Fon: 0911/9354-411
Redaktion: Ingrid Berning
Alle Angaben ohne Gewähr. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Sollten Sie keine Informationen mehr wünschen, können Sie sich hier aus dem Verteiler austragen.