Inhouse Seminar möglich

zurück zur Übersicht  

 

Miteinander ins Gespräch kommen

- so kann Kommunikation gelingen

Nummer:

21-P38  

Bitte melden Sie sich an

 

Bild zu Veranstaltung
Photo von Priscilla du Preez auf Unsplash

Situation:

Nicht zu kommunizieren ist nicht möglich. Gleichzeitig sind Missverständnisse und unterschiedliches Erleben in ein und derselben Gesprächssituation an der Tagesordnung. Welche Möglichkeiten haben Sie, dass Ihre Inhalte auch wirklich ankommen und somit Kommunikation gut gelingt?

Erfahren Sie, wie Körpersignale, innere Einstellungen, Vorerfahrungen hierbei wirken und die eigenen Bedürfnisse entsprechend eine Rolle spielen. Sie stärken Ihr Auftreten und Verhalten im Kontakt mit anderen. Durch eine bewusste, wertschätzende Kommunikation können wir Gesprächssituationen souverän steuern und positiv beeinflussen.

Inhalt:

  • Grundlagen gelingender Kommunikation
  • Reflexion des eigenen Kommunikationsverhaltens
  • Wirkung des Unausgesprochenen und weitere Aspekte (nonverbaler) Kommunikation
  • Bedürfnisse als Hintergrund von menschlichem (Kommunikations-) Verhalten
  • Arbeit an Praxisbeispielen

Nutzen:

  • Die Teilnehmenden lernen Grundkonzepte gelingender Kommunikation kennen
  • Das Seminar bietet die Möglichkeit, den eigenen Kommunikationsstil zu reflektieren
  • Durch Sensibilisierung für verschiedene, auch nonverbale Aspekte der Kommunikation können Kompetenzen im Blick auf gelingende Kommunikation erweitert werden

Methoden:

Input mit aktivierenden Reflexionseinheiten
Kleingruppenarbeit
Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch
praxisbezogene Übungen

Zielgruppe:

Mitarbeitende aus allen Arbeitsfeldern von Kirche und Diakonie

Teilnehmer*innen:

maximal 10 Personen

 

Information:

Roland Andert

Referent Fortbildung

0911 9354 410

 

Referent:

Bild Roland Andert

Roland Andert

Staatlich geprüfter Betriebswirt,
Referent für Führung und Leitung, Wirtschaft und Kommunikation,
Diakonisches Werk Bayern,
Diakonie.Kolleg.

 

Organisation:

Martina Dorsch

Sachbearbeitung

0911 9354 415

 

 

 

Jetzt Kontakt aufnehmen...

 

10344

Inhouse Seminar möglich

zurück zur Übersicht  

 

Miteinander ins Gespräch kommen

- so kann Kommunikation gelingen

Nummer:

21-P38  

Bitte melden Sie sich an

 

Bild zu Veranstaltung
Photo von Priscilla du Preez auf Unsplash

Situation:

Nicht zu kommunizieren ist nicht möglich. Gleichzeitig sind Missverständnisse und unterschiedliches Erleben in ein und derselben Gesprächssituation an der Tagesordnung. Welche Möglichkeiten haben Sie, dass Ihre Inhalte auch wirklich ankommen und somit Kommunikation gut gelingt?

Erfahren Sie, wie Körpersignale, innere Einstellungen, Vorerfahrungen hierbei wirken und die eigenen Bedürfnisse entsprechend eine Rolle spielen. Sie stärken Ihr Auftreten und Verhalten im Kontakt mit anderen. Durch eine bewusste, wertschätzende Kommunikation können wir Gesprächssituationen souverän steuern und positiv beeinflussen.

Inhalt:

  • Grundlagen gelingender Kommunikation
  • Reflexion des eigenen Kommunikationsverhaltens
  • Wirkung des Unausgesprochenen und weitere Aspekte (nonverbaler) Kommunikation
  • Bedürfnisse als Hintergrund von menschlichem (Kommunikations-) Verhalten
  • Arbeit an Praxisbeispielen

Nutzen:

  • Die Teilnehmenden lernen Grundkonzepte gelingender Kommunikation kennen
  • Das Seminar bietet die Möglichkeit, den eigenen Kommunikationsstil zu reflektieren
  • Durch Sensibilisierung für verschiedene, auch nonverbale Aspekte der Kommunikation können Kompetenzen im Blick auf gelingende Kommunikation erweitert werden

Methoden:

Input mit aktivierenden Reflexionseinheiten
Kleingruppenarbeit
Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch
praxisbezogene Übungen

Zielgruppe:

Mitarbeitende aus allen Arbeitsfeldern von Kirche und Diakonie

Teilnehmer*innen:

maximal 10 Personen

 

Information:

Roland Andert

Referent Fortbildung

0911 9354 410

 

Referent:

Bild Roland Andert

Roland Andert

Staatlich geprüfter Betriebswirt,
Referent für Führung und Leitung, Wirtschaft und Kommunikation,
Diakonisches Werk Bayern,
Diakonie.Kolleg.

 

Organisation:

Martina Dorsch

Sachbearbeitung

0911 9354 415

 

 

 

Jetzt Kontakt aufnehmen...

 

10344