zurück zur Übersicht  

 

Vom Hadern zum Handeln

Exklusiv

für Mitarbeitende in der Landesgeschäftsstelle

Download Flyer (pdf)

Nummer:

2020-16-intern  

Bitte melden Sie sich an

 

Bild zu Veranstaltung

Situation:

Kommt Ihnen das bekannt vor? „So ein Mist!“, „Das darf doch nicht wahr sein!“, „Was macht der/die da schon wieder!“

Wenn Erwartungen enttäuscht werden, der Frust in uns hoch steigt, der Ärger uns lähmt, dann ist, ob wir wollen oder nicht, Aggression im Spiel. Die entscheidende Frage ist nun, wie wir hilfreich mit dieser Aggression umgehen können und unsere Bedürfnisse, die hinter dieser Aggression stehen, erfüllen können. Wie kann es gelingen, scheinbar ausweglosen Situationen positive Möglichkeiten zu entlocken?

Inhalt:

  • Hader-Erfahrungen und die Aggression darin reflektieren
  • Impulse u. a. aus dem Systemischen Aggressionsmanagement wahrnehmen
  • Wege ins Handeln entdecken
  • Möglichkeiten in den Blick nehmen

Nutzen:

  • Sie lernen Wege kennen, wie man vom Hadern zum Handeln kommt, vom Frust zur Lust, vom Zweifel in die Energie, von der Blockade in die Lösung!
  • Sie entdecken Wegweiser, andere Perspektiven einzunehmen und konstruktiv und einfühlsam zu handeln!

Methoden:

Impulse und Gesprächsrunden im Plenum,
Einzelarbeit
Austausch in der Kleingruppe
Spirituelle Rahmung

Zielgruppe:

Mitarbeitende der Landesgeschäftsstelle des Diakonischen Werkes Bayern aus allen Bereichen, Ebenen und Arbeitsfeldern

Bemerkungen:

Dieses Angebot ist aufgrund einer Anregung aus dem Gesundheitszirkel entstanden.

Anmeldung bitte nur online unter:
https://www.diakoniekolleg.de/seminare/ueberblick/10180/

Die Reihenfolge der Anmeldungen ist für die Teilnahmemöglichkeit ausschlaggebend.

Es ist keine vorherige Genehmigung durch Ihre*n Vorgesetzte*n erforderlich.
Die Kosten werden nicht umgebucht.

Teilnehmer*innen:

maximal 12 Personen

 

Referent:

Bild Dr. Siegfried Rodehau

Dr. Siegfried Rodehau

Fortbildungsreferent

Diakon, Doktor der Pädagogik, Sozialpädagoge, Fortbildung und Personalentwicklung bei der Evang. Schulstiftung in Bayern

 

Leitung:

Bild Christine Ursel

Christine Ursel

Referentin für Fortbildung
Diakonisches Werk Bayern,
Diakonie.Kolleg.

 

Organisation:

Sabine Rabe

Sachbearbeitung

0911 9354 461

 

Information:

Christine Ursel

0911 9354 414

 

Seminarzeiten:

Donnerstag, 10.09.2020 von 09:00 bis 16:00 Uhr

Ort:

Diakonisches Werk Bayern

Tagungshaus

Pirckheimerstr. 6

90408 Nürnberg

0911 9354 0

https://www.diakonie-bayern.de/geschaeftsstelle-der-diakonie-bayern/anfahrt.html

 

 

Jetzt Anmelden ...

 

Jetzt Frage stellen ...

 

10365