zurück zur Übersicht  

 

Worüber wir sonst nicht reden...

Mit Unangenehmem gut umgehen

Nummer:

21-P30  

Bitte melden Sie sich an

 

Bild zu Veranstaltung
Wilsan U auf unsplash.com

Situation:

Im Arbeitsalltag können wir mit verschiedenen Gegebenheiten konfrontiert sein, über die wir nicht reden möchten oder können. Dies können Tabus, Kränkungen oder schwelende Konflikte, störende Verhaltensweisen oder Gefühle von Überforderung sein.
Die Auswirkungen davon nagen im wahrsten Sinne des Wortes an uns. Energieverlust, Verunsicherung, Schuldgefühle oder die Vermeidung von Situationen oder Begegnungen können die Folge sein und uns die Freude an der Arbeit nehmen.

Inhalt:

Sensibel und souverän mit solchen Themen umzugehen, ist nicht einfach. Wie nehme ich mich darin wahr und wie kann ich das für mich einordnen? Wie kann ich in solchen Situationen für mich sorgen, mich abgrenzen und verantwortlich handeln?

Nutzen:

Erhalten Sie Impulse und Handlungsmöglichkeiten für sich selbst und für den Umgang mit diesen Themen im Arbeitsalltag!

Methoden:

Impulse und Übungen
Plenum und Kleingruppenarbeit

Zielgruppe:

Mitarbeitende in Kirche und Diakonie
Interessierte

Bemerkungen:

Bitte nutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel, da die Parkplatzsituation sehr eingeschränkt ist:
Haltestelle Friedrich-Ebert-Platz
mit U 3 / Tram 4 / Bus 34

Teilnehmer*innen:

maximal 12 Personen

 

Information:

Christine Ursel

Fortbildungsreferentin

0911 9354 414

 

Referentin:

Kerstin Sleik

Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG), Gestalttherapeutin (IGE), Systemischer Gestalt-Coach (IGE), Heldenreise®-Leiterin, München

 

Seminarzeiten:

Donnerstag, 25.02.2021

Ort:

Diakonisches Werk Bayern

Tagungshaus

Pirckheimerstr. 6

90408 Nürnberg

0911 9354 0

https://www.diakonie-bayern.de/geschaeftsstelle-der-diakonie-bayern/anfahrt.html

Kosten:

Teilnahmegebühr für Mitarbeitende in evangelische Kirche und Diakonie in Bayern: 120 €

für andere Interessierte: 195 €

inkl. Verpflegung

 

 

Jetzt Anmelden ...

 

Jetzt Frage stellen ...

 

10451