zurück zur Übersicht  

 

„Was will ich noch…“ –

Handwerkszeug für´s berufliche Finale

Download Flyer (pdf)

Nummer:

2020-36  

Bitte melden Sie sich an

 

Inhalt:

Wie lange noch? Was steht noch an? Was kommt danach?
Sie tragen Leitungsverantwortung, sind 55+ und hören auch immer häufiger diese Fragen – auch wenn Sie noch gut und gerne einige Jahre bis zum Ruhestand haben? Vielleicht stehen Sie auch in absehbarer Zeit vor dem Übergang in die Nacherwerbsphase oder sind schon drauf und dran, in den Ruhestand zu gehen?
Nehmen Sie sich und Ihr berufliches Finale in den Blick und finden Sie Orientierung für die Zielgerade – die letzten Jahre vor dem Ruhestand und den Übergang!
Was wollen Sie noch tun, lassen, erreichen, anschieben, sein…?
Was bleibt? Wie wollen Sie diese Zeit gestalten?
Welches Handwerkszeug brauchen Sie als Führungskraft, um den Übergang für sich und Ihre Organisation verantwortlich zu gestalten? Nutzen Sie die Chance, Ihren Werkzeugkoffer für den Übergang zu füllen, sich mit anderen in ähnlicher Situation auszutauschen und in einem individuellen Kurz-Coaching Ihre persönlich wichtigen Fragen und Themen zu klären.

Bemerkungen:

Die ausführliche Seminarbeschreibung befindet sich noch in Bearbeitung.

Teilnehmer*innen:

maximal 12 Personen

 

Referent:

Karl-Hermann Petersen

Personalentwickler/Gleichstellungsbeauftr.

 

Referentin:

Bild Ursel

Christine Ursel

Fortbildungsreferentin

Projektleitung Willkommenstage für neue Mitarbeitende in Kirche und Diakonie, Religionspädagogin, M.A. in Organisations- und Personalentwicklung, Fortbildungsreferentin Diakonie.Kolleg.

 

Information:

Christine Ursel

Fortbildungsreferentin

0911 9354 414

 

Organisation:

Eva Ortwein

Sachbearbeitung

0911 9354 412

 

Struktur:

Mittwoch, 06.05.2020

Mittwoch, 13.05.2020

Mittwoch, 20.05.2020

Ort:

Exerzitienhaus Himmelspforten

Tagungshaus

Mainaustraße 42

97082 Würzburg

0931 38 66 80 00

www.himmelspforten.de

Kosten:

Teilnahmegebühr für Mitarbeitende in evang. Kirche und Diakonie Bayern und Diakonie Hessen: 295 €

für andere Interessierte: 450 €

zzgl. Unterkunft/Verpflegung ca. 230 €

 

 

Jetzt Anmelden ...

 

Jetzt Frage stellen ...

 

10219