zurück zur Übersicht  

 

Einen guten Rutsch in den Ruhestand!

Übergangshilfen ins Neuland

Download Flyer (pdf)

Nummer:

22-P05  

Bitte melden Sie sich an

 

Bild zu Veranstaltung
Brigitta Schneiter auf unsplash.com

Situation:

Die letzten Berufsjahre liegen bald hinter Ihnen. Oder beginnen Sie gerade Ihren neuen Lebensabschnitt jenseits der Erwerbsarbeit?
Sie freuen sich auf Ihren Ruhestand.
Wie kann dieser Übergang ins Neuland gut gelingen?

Inhalt:

Auf den eigenen Berufsweg wertschätzend schauen, um diese Phase gut abschließen zu können.
Übergänge im eigenen Leben in den Blick nehmen und entdecken, was geholfen hat, diese zu meistern.
Herausfinden, was für diesen besonderen Übergang wichtig sein könnte.
Ausblicke wagen und Ideen sammeln für die Zeit im Ruhestand.

Nutzen:

Eine gute Vorbereitung für den Übergang in den Ruhestand - damit sie geschmeidig hineinkommen...

Methoden:

Impulse und Informationen, Übungen und Gespräche - im Plenum, in Kleingruppen, Zeit allein für sich, Gelegenheit zum lockeren Austausch am Abend, spirituelle Rahmung

Zielgruppe:

Alle Mitarbeitenden in Kirche und Diakonie, die den Übergang in ihre nachberufliche Zeit gut gestalten wollen, Interessierte

Bemerkungen:

Eine Kooperationsveranstaltung von Evangelischer Schulstiftung Bayern und Diakonie.Kolleg.

Teilnehmer*innen:

maximal 12 Personen

 

Referentin:

Bild Christine Ursel

Christine Ursel

Religionspädagogin,
M.A. in Organisations- und Personalentwicklung,
Projektleitung Willkommenstage für neue Mitarbeitende in Kirche und Diakonie,
Fortbildungsreferentin Diakonisches Werk Bayern, Diakonie.Kolleg.

 

Information und Organisation:

Martina Dorsch

0911 9354 415

 

Seminarzeiten:

Dienstag, 13.09.2022 von 10:00 bis 18:00 Uhr

Mittwoch, 14.09.2022 von 09:00 bis 16:00 Uhr

Ankunftskaffee am Anreisetag ab 09:30 Uhr

Ort:

RPZ Religionspädagogisches Zentrum

Tagungshaus

Abteigasse 7

91556 Heilsbronn

09872 509 145

www.rpz-heilsbronn.de

Kosten:

Teilnahmegebühr für Mitarbeitende in evang. Kirche und Diakonie in Bayern: 165 €

Teilnahmegebühr für andere Interessierte: 285 €

zzgl. Unterkunft/Verpflegung ca. 135 €

>>> Wir bitten um Angabe Ihrer Privatadresse, da Ihre Rechnung über Verpflegung/Getränke und evtl. Unterkunft vom Tagungshaus auf Sie persönlich ausgestellt wird (ggf. zur Einreichung bei Ihrer Dienststelle).

 

 

Jetzt Anmelden ...

 

Jetzt Frage stellen ...

 

10712