zurück zur Übersicht  

 

Lieber Fenster öffnen als Türen schließen

- souverän und sicher Konflikte managen

Download Flyer (pdf)

Nummer:

22-P76  

Bitte melden Sie sich an

 

Bild zu Veranstaltung
Photo by Katerina Pavlyuchkova on Unsplash

Situation:

Kaum haben sich die Wogen geglättet, steht der nächste Konflikt vor der Tür. Immer wieder gibt es Reizthemen, die das Fass zum Überlaufen bringen. Eine belastende Situation für alle Beteiligten. Welche Möglichkeiten haben Sie nun als Führungskraft, in dieser Situation zu handeln?
Was sind für Sie die passende Interventionen, um die Konfliktakteure wieder zu befrieden?




Inhalt:

Durch das Erkennen des jeweiligen Mitarbeitertypen und der damit verbundenen Wertestruktur gewinnt das Konfliktverhalten des Mitarbeitenden Konturen. Der Blick hinter die Fassade des Anlasses schafft ein Klima des gegenseitigen Verstehens. Durch gezielte Gesprächstechniken öffnen Sie die Fenster zwischen den Konfliktakteuren, um so wieder die Mitarbeitenden zu einem Miteinander zu befähigen.

Nutzen:

Sie entwickeln für sich eine Landkarte des Vorgehens im Konfliktfall von Mitarbeitenden. Dies führt zur Entlastung und fördert Ihre Führungskompetenz.


Methoden:

Dialogischer Input, Einzel- und Gruppenarbeit, Livecoaching

Zielgruppe:

Führungskräfte der mitteleren Ebene

Teilnehmer*innen:

maximal 12 Personen

 

Referentin:

Bild Dorothea Geiger-Pieger

Dorothea Geiger-Pieger

Dipl. Sozialpädagogin (FH), Managementcoach (IC), Systemische Familientherapeutin (GFF),
Fortbildungsreferentin (Organisations- Personalentwicklung)
Diakonisches Werk Bayern, Diakonie.Kolleg.

 

Information und Organisation:

Dorothea Geiger-Pieger

0911 9354 413

 

Seminarzeiten:

Dienstag, 15.03.2022 von 09:30 bis 16:00 Uhr

Mittwoch, 16.03.2022 von 09:30 bis 13:00 Uhr

Ort:

RPZ Religionspädagogisches Zentrum

Tagungshaus

Abteigasse 7

91556 Heilsbronn

09872 509 145

www.rpz-heilsbronn.de

Kosten:

Teilnahmegebühr für Mitarbeitende in evang. Kirche und Diakonie in Bayern: 180 €

für andere Interessierte: 240 €

zzgl. Übernachtung/Verpflegung ca. 100 €

>>> Wir bitten um Angabe Ihrer Privatadresse, da Ihre Rechnung über Verpflegung/Getränke und evtl. Unterkunft vom Tagungshaus auf Sie persönlich ausgestellt wird (ggf. zur Einreichung bei Ihrer Dienststelle).

 

 

Jetzt Anmelden ...

 

Jetzt Frage stellen ...

 

10737