zurück zur Übersicht  

 

Der Notfallkoffer des christlichen Glaubens -

Lebens-Mittel & Materialien für alle Lebenslagen

Download Flyer (pdf)

Nummer:

22-X22  

Bitte melden Sie sich an

 

Bild zu Veranstaltung
Sebastian Qu auf unsplash.com

Situation:

Eine Verletzung, ein Unfall, ein Notfall:
Der Erste-Hilfe-Koffer für medizinische Hilfe ist schnell bei der Hand.
Zumindest eine Erstversorgung, manchmal reicht auch ein Pflaster und alles wird wieder gut.

Aber was braucht es darüber hinaus - z.B. bei persönlichen Krisen bei einem selbst oder bei Menschen in meiner privaten und beruflichen Umgebung?
Was bietet der christliche Glaube an Notfallmedizin an?
Womit kann ich in schwierigen Situationen handlungsfähig bleiben?
Was hilft mir und anderen, in Krisen sinnvoll zu agieren?
Welche Mittel sind fürs Leben auch in Ausnahmesituationen hilfreich?

Inhalt:

Sie entwickeln für sich einen konkreten Koffer mit für Sie und Ihr Leben und Arbeiten bedeutsamen und hilfreichen Lebens-Mitteln und Materialien für alle Lebenslagen

Nutzen:

Am Ende haben Sie einen gefüllten Notfallkoffer des christlichen Glaubens, der ganz selbstverständlich eine Ergänzung eines Erste-Hilfe-Koffers sein kann - für alle Eventualitäten des Lebens und Arbeitens...

Methoden:

Das zweiteilige Online-Seminar mit Kreativphase dazwischen ermöglicht Ihnen, einen eigenen spirituellen Notfallkoffer zusammenzustellen - ganz konkret mit vielen Materialien, individuellen Gegenständen, Texten, Bildern,...
Beim 1. Online-Treffen wird zum Thema hingeführt, die Grundidee entwickelt und werden mögliche Materialien vorgestellt - z.T. auch analog per Post zur Verfügung gestellt.
Anschließend entwickeln und füllen Sie Ihren eigenen Notfallkoffer - in welcher für Sie stimmigen äußeren Form auch immer.
Beim 2. Online-Treffen stellen sich alle Ihre Erste-Hilfe-Sets vor und geben sich wechselseitig wertschätzend Rückmeldung. Dadurch entstehen Anregungen zur weiteren Umsetzung und zur Anreicherung mit weiteren Instrumenten und Medikamenten.

Zielgruppe:

Mitarbeitende aller Arbeitsfelder und Funktionen in Diakonie und Kirche, spirituell Interessierte

Teilnehmer*innen:

maximal 12 Personen

 

Referentin:

Bild Christine Ursel

Christine Ursel

Fortbildungsreferentin

Religionspädagogin, M.A. in Organisations- und Personalentwicklung, Projektleitung Willkommenstage für neue Mitarbeitende in Kirche und Diakonie, Referentin für Fortbildung
Diakonisches Werk Bayern,
Diakonie.Kolleg.

 

Information und Organisation:

Martina Dorsch

0911 9354 415

 

Seminarzeiten:

Dienstag, 12.04.2022 von 15:30 bis 17:30 Uhr

Donnerstag, 05.05.2022 von 15:30 bis 17:30 Uhr

Ort:

ONLINE via ZOOM

Raum

online

Kosten:

Teilnahmegebühr für Mitarbeitende in evang. Kirche und Diakonie in Bayern: 75 €

für andere Interessierte: 95 €

 

 

Jetzt Anmelden ...

 

Jetzt Frage stellen ...

 

10788