zurück zur Übersicht  

 

bewegen & verbinden: Social Networking nutzen

Digital kompetent 1

Download Flyer (pdf)

Nummer:

22-X52  

Bitte melden Sie sich an

 

Bild zu Veranstaltung
www.unsplash.de/Nathan Dumlao

Situation:

Facebook, XING, Instagram, TikTok und andere - Soziale Netzwerke sind die Killerapplikationen im Internet und auf dem Smartphone. Vernetzung wird zur neuen Universalkompetenz und soziale Netzwerke im Internet sind das Mittel der Wahl. In der Bildungsforschung hat sich neben dem Know How, also den Fertigkeiten bzw. Skillz, der Begriff des Know Where eingebürgert. Er beschreibt die Kompetenz, ein Netzwerk zu pflegen, in dem man bedarfsgerecht Wissen in Form von Personen anzapfen kann. Das Zukunftsinstitut beschreibt diesen Trend unter dem Stichwort Konnektivität als gesellschaftlichen Megatrand.

Inhalt:

Es wird über die bekanntesten Netzwerke, deren Entwicklung und Nutzungschancen gesprochen - sowohl für das berufliche Arbeiten, die Netzwerkpflege und die Nahtstellen zur Öffentlichkeit. Der Workshop dient als Grundlage zur Bewertung der Relevanz dieser Netzwerke für das eigene Umfeld.

Es beinhaltet einen digitale Follow-Up-Meetings (a 2 Stunden), so dass Sie das Gelernte unter fachkundiger Online-Begleitung in der Praxis umsetzen können. Die Fortbildung ist für alle Erfahrungsstufen und Berufsgruppen offen.


Nutzen:

In diesem Workshop lernen Sie die Einsatzmöglichkeiten und den Mehrwert von Sozialen Netzwerken kennen. Sowohl für die Erweiterung Ihres persönlichen Netzwerks, als auch für den professionellen Kontext. Sie können den Megatrend Konnektivität besser einschätzen und erhalten ein Gefühl für den ROI.

Methoden:

Inputs, Selbstgesteuerte Erprobungsphasen, Partnerfeedback, Online-Begleitung in der anschließenden Praxisphase.

Zielgruppe:

Alle Berufsgruppen
Alle Erfahrungsstufen im Umgang mit Sozialen Netzwerken

Bemerkungen:

#digitalkompetent 1-3: Jeder Baustein kann einzeln gebucht werden. Jeder Baustein beinhaltet eine Online Phase zur Selbsterprobung des Gelernten in der Praxis sowie ein digitales Follow-Up-Meeting (ca. 2 Stunden), so dass Sie das Gelernte unter fachkundiger Online-Begleitung in der Praxis umsetzen können. Wenn Sie alle drei Bausteine inkl. eines Abschlussberichtes absolvieren, erhalten Sie ein Zertifikat.

Teilnehmer*innen:

maximal 12 Personen

 

Referent:

Bild Dr. Jürgen Pelzer

Dr. Jürgen Pelzer

Fortbildungsreferent

Diplom-Theologe
Referent für Digitalisierung, Kommunikation, Gesellschaftsfragen und Sozialethik,
Diakonisches Werk Bayern,
Diakonie.Kolleg

 

Information und Organisation:

Stephanie Königer

Sachbearbeitung

0911 9354 411

 

Seminarzeiten:

Freitag, 25.03.2022 von 10:00 bis 13:00 Uhr

Freitag, 20.05.2022 von 10:00 bis 13:00 Uhr

Ort:

ONLINE via ZOOM

Raum

online

Kosten:

Teilnahmegebühr: 90 €

für andere Interessierte: 135 €

 

 

Jetzt Anmelden ...

 

Jetzt Frage stellen ...

 

10687