zurück zur Übersicht  

 

Verhandeln auf Augenhöhe

Nummer:

21-P76  

Bitte melden Sie sich an

 

Situation:

Wie in Stein gemeißelt beträgt die Lohnlücke zwischen Frauen und Männern seit vielen Jahren 21 Prozent. Studien zeigen, Frauen werden für gleiche Leistungen ungleich bezahlt und bei Beförderungen und interessanten Projetleitungen werden ihnen häufig männliche Kollegen vorgezogen. Das hat auch mit der weiblichen Verhandlungsführung zu tun.

In diesem Seminar lernen Sie in einer Gruppe von maximal 12 Teilnehmerinnen, wie Sie Ihre Verhandlungspartner*in richtig wahrnehmen und mit effektiven Gesprächstechniken ihre Verhandlungsposition stärken.

Inhalt:

  • Die verschiedenen Verhandlungs- und Besprechungsphasen
  • Ein Blick auf die Fallen, in die gerade Frauen immer wieder tappen
  • Die Entwicklung von Verhandlungsstrategien
  • Fallstricke und Sackgassen während einer Verhandlung
  • Das Harvard-Konzept, ein Verhandlungskonzept nach Carl Rogers
  • Hart in der Sache, freundlich im Persönlichen
  • Ergebnissicherung

Nutzen:

  • Das Seminar hilft Ihnen mit den richtigen Strategien, Ihre Verhandlungspositionen zu stärken
  • Sie lernen wichtige Verhandlungs- und Besprechungstechniken kennen und können diese praxisnah einüben.
  • Sie können Verhandlungen und Besprechungen bewusster und erfolgreicher planen und durchführen
  • Sie haben die Möglichkeit, Ihren Verhandlungsstil zu überprüfen und Techniken zu erlernen, mit denen Sie souverän argumentieren und verhandeln können.

Methoden:

  • Fachlicher Input
  • Übung von Gesprächen

Teilnehmer*innen:

maximal 12 Personen

 

Referent:

Bild Roland Andert

Roland Andert

Referent Fortbildung

Staatlich geprüfter Betriebswirt,
Referent für Führung und Leitung, Wirtschaft und Kommunikation,
Diakonisches Werk Bayern,
Diakonie.Kolleg.

 

Information:

Roland Andert

Referent Fortbildung

0911 9354 410

 

Organisation:

Martina Dorsch

Sachbearbeitung

0911 9354 415

 

Seminarzeiten:

Mittwoch, 17.03.2021 von 10:00 bis 16:00 Uhr

Ankunftskaffee ab

Ort:

Tagungsstätte FrauenWerk Stein

Tagungshaus

Deutenbacher Str. 1

90547 Stein

0911 6806 0

www.frauenwerk-stein.de

Kosten:

Teilnahmegebühr für Mitarbeitende in evang. Kirche und Diakonie in Bayern: 160 €

für andere Interessierte: 220 €

Inkl. Verpflegung

 

 

Jetzt Anmelden ...

 

Jetzt Frage stellen ...

 

10361