Inhouse Seminar möglich

zurück zur Übersicht  

 

Der Jahresabschluss

Bilanzen lesen und verstehen - einfach gemacht

Download Flyer (pdf)

Nummer:

23-X33a  

Bitte melden Sie sich an

 

Bild zu Veranstaltung
Photo von Markus Spiske auf Unsplash

Situation:

Der Jahresabschluss ist für Führungskräfte und Aufsichtsgremien ein zentraler Baustein zur Beurteilung der wirtschaftlichen Lage und der Leistungsfähigkeit sozialer Unternehmen im abgelaufenen Geschäftsjahr. Zwei wichtige Instrumente im Risikomanagement sind Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung (GuV). Als Führungskraft mit wirtschaftlicher Verantwortung müssen Sie bei der Analyse des Jahresabschlusses Begrifflichkeiten und Kennzahlen verstehen, um eine Gesamtbeurteilung des Unternehmens hinsichtlich Liquidität und Ergebnis differenziert vornehmen zu können.

Inhalt:

Klären von Begrifflichkeiten.
Wiederholung von Grundlagen doppelter Buchhaltung (Doppik).
Bilanzen aufstellen und mit Hilfe von Kennzahlen analysieren.

Nutzen:

Sie können die wirtschaftliche Lage des bilanzierenden Unternehmens besser beurteilen, steuern und betriebswirtschaftliche Begriffe besser zuordnen und Stärken und Schwächen von Jahresabschlüssen erkennen.
Sie filtern die wirklich wichtigen Daten im Jahresabschluss heraus und können diese aussagekräftig kombinieren.
Die Inhalte sind auf 2x3 Stunden aufgeteilt und können im 2. Teil nochmals vertieft werden.
Teil 2 gibt zusätzlichen Raum für praxisbezogene Fragen.

Methoden:

Fachlicher Input
Kleine Teilnehmendengruppe
Kollegialer Austausch
3x50 Minuten

Zielgruppe:

Führungskräfte

Bemerkungen:

Das Skript erhalten Sie vorab mit dem Zugangslink für das Zoom-Meeting.
Das Skript sollte Ihnen im Seminar entweder ausgedruckt oder in digitaler Form vorliegen.
Zum besseren Austausch wird der Bildschirm nicht geteilt.

Teilnehmer*innen:

maximal 8 Personen

 

Referent:

Bild Roland Andert

Roland Andert

Der studierte Betriebswirt und zertifizierte Mediator war Führungkraft im Bertelsmann Konzern, freiberuflicher Berater, Trainer und Coach der Deutschen Telekom AG und Kaufmännischer Direktor des Windsbacher Knabenchors.
Für das Diakonische Werk Bayern ist er seit Juli 2018 als Fortbildungsreferent, Organisationsentwickler, Mediator und Coach tätig.

 

Information:

Eva Ortwein

Sachbearbeitung

0911 9354 412

 

Organisation:

Eva Ortwein

Sachbearbeitung

0911 9354 412

 

Seminarzeiten:

Freitag, 10.03.2023 von 09:00 bis 12:30 Uhr

Ort:

ONLINE via ZOOM

Tagungshaus

online

Kosten:

Teilnahmegebühr für Mitarbeiterinnen in evang. Kirche und Diakonie in Bayern: 45 €

Teilnahmegebühr für andere Interessierte: 70 €

 

 

Jetzt Anmelden ...

 

Jetzt Frage stellen ...

 

10937