zurück zur Übersicht  

 

Diakonischer Corporate Governance Kodex (DGK) und Compliance

Standards und Empfehlungen für gute und verantwortungsvolle Unternehmensführung

Download Flyer (pdf)

Nummer:

24-X32  

Plätze knapp

 

Bild zu Veranstaltung
Foto von Quino Al auf Unsplash

Situation:

Mit dem in 2005 verabschiedeten DGK schuf die Diakonische Konferenz auf Bundesebene ein diakonisches Referenzwerk für Standards und Empfehlungen guter und verantwortungsvoller Unternehmensführung.
2016 wurde der DGK überarbeitet, im Herbst 2018 aktualisiert und soll zukünftig alle sechs Jahre überprüft werden. Auch kleinere diakonische Einrichtungen ab einer Größe von 50 Mitarbeitenden sollten den DGK soweit wie möglich anwenden.
Compliance sind regularien, welche die Einhaltung von Gesetzen, Richtlinien und freiwilligen Kodizes gewährleisten sollen, welche die Einrichtungen selbst schützen.
Beide Systeme DGK und Compliance dienen der Befolgung und Einhaltung gesetzlicher Vorschriften aber auch ethischer Standards und Anforderungen und sollen dazu dienen, dass die Einrichtung sich korrekt und angemessen verhält und so auch nach außen auftritt.

Inhalt:

Abgrenzung der Begriffe DGK und Compliance mit den wesentliche Inhalten und Zielen beider Systeme.

Nutzen:

Der DGK schafft Transparenz, bringt Klarheit in der Zusammenarbeit mit den Aufsichtsgremien und den Geschäftspartnern.
Durch die Einhaltung des Corporate Governance Kodex und die damit verbundene angemessene Unternehmensführung, wird auch die Compliance-Organisation des Unternehmens gestärkt.
Das Online-Seminar vermittelt, wie erste Schritte zur Implementierung in die vorhandene Organisationsstruktur aussehen könnten.

Methoden:

Fachlicher Input
Kleine Teilnehmendengruppe
Kollegialer Austausch
3x50 Minuten

Zielgruppe:

Führungskräfte aller Führungsebenen

Teilnehmer*innen:

maximal 8 Personen

 

Referent:

Bild Roland Andert

Roland Andert

Der staatlich geprüfte Betriebswirt und zertifizierte Mediator FH war Führungkraft im Bertelsmann Konzern, freiberuflicher Berater, Trainer und Coach der Deutschen Telekom AG und Kaufmännischer Direktor des Windsbacher Knabenchors.
Für das Diakonische Werk Bayern ist er seit Juli 2018 als Fortbildungsreferent, Organisationsentwickler, Mediator und Coach tätig.

 

Information und Organisation:

Vera Altmann

0911 / 9354-411

 

Seminarzeiten:

Freitag, 19.04.2024 von 09:00 bis 12:00 Uhr

Ort:

ONLINE via ZOOM

Tagungshaus

online

Kosten:

Teilnahmegebühr für Mitarbeiterinnen in evang. Kirche und Diakonie in Bayern: 55 €

Teilnahmegebühr für andere Interessierte: 135 €

 

 

Jetzt Anmelden ...

 

Jetzt Frage stellen ...

 

11044