zurück zur Übersicht  

 

Resilient durch den Advent

Sieben Säulen stützen Sie dabei

Download Flyer (pdf)

Nummer:

24-X42  

Plätze knapp

 

Bild zu Veranstaltung
Foto von Mark Zamora auf Unsplash

Situation:

Im Untergeschoss des Bürogebäudes sind Handwerker zugange, eine Kollegin erzählt Ihnen seit gefühlten 30 Minuten zum wiederholten Mal Ihre Erlebnisse vom Wochenende, Ihr Schreibtisch bietet kaum noch Ablagefläche, der Posteingangsordner ist voll, in Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit werde Sie nicht ausreichend informiert und jetzt spüren Sie auch noch die ersten Anzeichen einer Erkältung - und am Sonntag ist erster Advent...
Wir reagieren unterschiedlich auf Stressoren und gehen unterschiedlich damit um. Unsere Gedanken und Einstellungen gegenüber der Außenwelt und uns selbst gegenüber haben jedoch einen großen Einfluss darauf, wie wir diesen begegnen.

Inhalt:

Die sieben Säulen der Resilienz ist ein Modell zum besseren Verständnis, wie wir unsere innere Widerstandskraft gegen Stress stärken und ausbauen können. Sie lernen sieben plus eins Aspekte kennen, welche die innere Stimmigkeit nähren und Ihre Resilienz als Abwehrblock im ganz normalen Alltagswahnsinn stärken und förden.

Nutzen:

Das Modell hilft Ihnen, wie Sie dem Stress ausweichen oder ihn minimieren können. Eine starke Resilienz fördert Gelassenheit, um auf Stress auslösende Reize zu reagieren und funktioniert wie ein mentales Immunsystem gegenüber den Einflüssen, die uns auf Dauer krank machen.

Methoden:

Fachlicher Input
Kleine Teilnehmendengruppe
Kollegialer Austausch
3x50 Minuten

Zielgruppe:

Alle Mitarbeitenden in Diakonie und Kirche

Bemerkungen:

Das Skript erhalten Sie vorab, und sollte Ihnen im Seminar entweder ausgedruckt oder in digitaler Form vorliegen.
Zum besseren Austausch wird der Bildschirm nicht geteilt.

Teilnehmer*innen:

maximal 8 Personen

 

Referent:

Bild Roland Andert

Roland Andert

Der staatlich geprüfte Betriebswirt und zertifizierte Mediator FH war Führungkraft im Bertelsmann Konzern, freiberuflicher Berater, Trainer und Coach der Deutschen Telekom AG und Kaufmännischer Direktor des Windsbacher Knabenchors.
Für das Diakonische Werk Bayern ist er seit Juli 2018 als Fortbildungsreferent, Organisationsentwickler, Mediator und Coach tätig.

 

Information und Organisation:

Vera Altmann

0911 / 9354-411

 

Seminarzeiten:

Freitag, 29.11.2024 von 09:00 bis 12:00 Uhr

Ort:

via ZOOM

Tagungshaus

online

Kosten:

Teilnahmegebühr für Mitarbeitende in evang. Kirche und Diakonie in Bayern: 55 €

Teilnahmegebühr für andere Interessierte: 135 €

 

 

Jetzt Anmelden ...

 

Jetzt Frage stellen ...

 

11052