Miteinander ins Gespräch kommen – so kann Kommunikation gelingen

Nummer

108/18

Missverständnisse und unterschiedliches Erleben einer Gesprächssituation sind Teil menschlicher Kommunikation.
Auch im beruflichen Kontext, im Beratungsalltag und im ehrenamtlichen Bereich haben wir damit zu tun.
Gleichzeitig wissen wir aus der Kommunikationsforschung, dass jede zwischenmenschliche Begegnung Kommunikation ist. Nicht zu kommunizieren ist nicht möglich. Dabei spielen Körperhaltung, Gestik, Mimik, innere Einstellungen, Vorerfahrungen, eigene Bedürfnisse und die der Anderen sowie viele weitere Faktoren eine Rolle.

Wie kann Kommunikation also gelingen?
Was kann ich selbst dazu beitragen, dass ich verstanden werde – und andere verstehe?
Diesen Fragen widmet sich das Seminar.

Inhalte

·       Grundlagen gelingender Kommunikation

·       Reflexion des eigenen Kommunikationsverhaltens

·       Wirkung des Unausgesprochenen und weiterer Aspekte (nonverbaler) Kommunikation

·       Bedürfnisse als Hintergrund von menschlichem (Kommunikations-)Verhalten

·       Arbeit an Praxisbeispielen

 
Ihr Nutzen

Die Teilnehmenden lernen Grundkonzepte gelingender Kommunikation kennen.
Das Seminar bietet die Möglichkeit, den eigenen Kommunikationsstil zu reflektieren. Durch
Sensibilisierung für verschiedene, auch non verbale Aspekte der Kommunikation können Kompetenzen im Blick auf gelingende Kommunikation erweitert werden. Die Arbeit an Praxisbeispielen ermöglicht die Erprobung neuer Kommunikationsmuster.


Methoden

Input mit aktivierenden Reflexionseinheiten, Kleingruppenarbeit, Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch, praxisbezogene Übungen

 

 

Referentin
Dorothea Geiger-Pieger

Dipl.-Sozialarbeiterin (FH), Grundausbildung in klientenzentrierter Gesprächsführung,  Psychodramaassistenz, Moderatorin, Diakonisches Werk Bayern, Diakonie.Kolleg., Nürnberg
oder Referent/in aus dem Pool des DiaKompNet

Termin
nach Vereinbarung

Kosten
800 € Tagessatz zzgl. 7% MwSt. plus Reisekosten

Struktur
1-2 Tage, vor Ort

Teilnehmende
max. 20

Information
Dorothea Geiger-Pieger 
       Tel. 0911 9354-413 (Inhalt)
Martina Steffen
                      Tel. 0911 9354-418 (Organisation)

Veranstalter

Diakonie.Kolleg Bayern

Kontakt

Bitte Kontakt aufnehmen


Zur Übersicht